UNGEWISSES MANIFEST 4 VON F.PAJAK EINGELANGT !

Ab sofort bei GERSHON VIENNA GALLERY bestellbar: Frederic Pajaks vierter Band des "Ungewissen Manifests", thematisch die "obligatorische Freiheit" und den geächteten Schriftstellers (und Diplomaten) Joseph Arthur Gobineau behandelnd:

Frederic Pajak unternimmt eine Kreuzfahrt von Teneriffa nach Buenos Aires und liest dabei die Werke des französischen Diplomaten und Schriftstellers Joseph Arthur Gobineau. Dessen Versuch über die Ungleichheit der Menschenrassen gilt zu Unrecht als Vorläufer der Rassentheorien des Nationalsozialismus. Pajak zeichnet das Leben des verzweifelten Pessimisten nach, der sich einzig für den Orient und die Bildhauerei begeisterte und der 1882 einsam in Turin starb. Dazu gesellen sich eigene Erinnerungen aus der Kindheit und Jugend, als der rebellische Schüler nach Südfrankreich in ein freies Internat geschickt wurde – ein Ort, an dem er schreiben und malen konnte, aber auch ein Ort der Verlorenheit und des Irrsinns.

Ab sofort um € 35,- bei uns erhältlich bzw. bestellbar.

Ebenfalls neu im Programm:

Postkartenset mit 12 Motiven aus den Bänden 1-3 des "Ungewissen Manifests" um € 10,-

Postkartenset Pajak

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

*