Marisa Langer

Marisa Langer  (* 1981 Steyr)

1937149_1163422578888_1907703_n

Marisa Langer ist eine österreichische Nachwuchsfotografin, die unter dem alter ego „Muse D. Light“ ihre künstlerische Karriere vor einigen Jahren begonnen hat.

Die Welt mit ihren bekannten Dimensionen lässt Muse D. Light hinter sich, sie widmet sich dem scheinbar Verborgenen: die Mehrdimensionalität des Vorhandenen, die Reflektionen, das Spiel mit den Illusionen und all ihren Details – der Eintritt in die surreale Welt, neben der realen existierenden. Dabei wird sie selbst Teil dieser Welt. In der Serie „Reflection Affairs“ geht es scheinbar primär um die eigene Reflektion als Selbstporträt, die Umgebung tritt dabei wie zufällig eingebunden in den Hintergrund. Bei genauer Betrachtung tritt jedoch Muse D. Light in den Hintergrund zum Gesamtbild – entweder als Gesamtbild integriert oder als direkte Interaktion mit (den Akteuren) der Umgebung. So erweckt sie den Eindruck eines flüchtigen Moments, der festgehalten wird – eine kurze Liebelei mit der Nebenwelt. Muse D. Light ist ein Kunst-Projekt von Marisa Langer (Online-Werberin/Fotografin/Model; geboren 1981 in Steyr, studierte Kommunikationswissenschaft in Salzburg, lebt in Wien).

GERSHON VIENNA GALLERY zeigt erstmalig einige ihrer Werke aus den bevorzugten Themenfeldern „Reflection Affair“ und „Picturesque“. Ihr Spiel mit Licht, Reflexion und Unverhofftem betreibt die Künstlerin vorzugsweise mit mobiler Fotografie, um erlebte Momente intensiv und nicht konstruiert festhalten zu können.

K640_IMG_0349b K640_IMG_0548bb-1 K640_IMG_1900bb K640_IMG_2414b K640_IMG_8199bb langer